Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vdr:vdpau_failed

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

====== VDPAU läuft nicht (Failed to load...) ====== Auch wenn es bei mir nicht beim Betrieb vom VDR aufgefallen ist (bei mir war es crashender Firefox), so passt das Thema doch am ehesten hier rein. Falls ihr einen Fehler "Failed to open VDPAU backend libvdpau_nvidia.so” bekommt oder im Log findet, so ist ein fehlender symbolischer Link die Ursache. Im Netz findet man häufiger die Lösung, ein Link /usr/lib/libvdpau_nvidia.so zu setzen, der aber nicht wirklich hilft. Tatsächlich fehlt (zusätzlich) ein zweiter Link /usr/lib64/libvdpau_va_gl.so! Die Lösung sieht dann so aus: 64-Bit <code> rm -f /usr/lib64/libvdpau_nvidia.so rm -f /usr/lib64/libvdpau_va_gl.so ln -s /usr/lib64/vdpau/libvdpau_nvidia.so.1 /usr/lib64/libvdpau_nvidia.so ln -s /usr/lib64/vdpau/libvdpau_va_gl.so /usr/lib64/libvdpau_va_gl.so </code> 32-Bit <code> rm -f /usr/lib/libvdpau_nvidia.so rm -f /usr/lib/libvdpau_va_gl.so ln -s /usr/lib/vdpau/libvdpau_nvidia.so.1 /usr/lib/libvdpau_nvidia.so ln -s /usr/lib/vdpau/libvdpau_va_gl.so /usr/lib/libvdpau_va_gl.so </code> /etc/profile.d/libvdpau-va-gl.sh <code> export VDPAU_DRIVER='nvidia' </code> /etc/profile.d/libvdpau-va-gl.csh <code> setenv VDPAU_DRIVER 'nvidia' </code> vdpauinfo sollte dann etwas ausspucken: <code> udo@caesar:~> vdpauinfo display: :0 screen: 0 API version: 1 Information string: NVIDIA VDPAU Driver Shared Library 346.59 Tue Mar 31 13:42:14 PDT 2015 Video surface: name width height types ------------------------------------------- 420 4096 4096 NV12 YV12 422 4096 4096 UYVY YUYV Decoder capabilities: name level macbs width height ---------------------------------------------------- MPEG1 0 8192 2048 2048 MPEG2_SIMPLE 3 8192 2048 2048 [...] </code> Wenn alles passt, sollten auch die Codecs aufgelistet werden.

vdr/vdpau_failed.1429605152.txt.gz · Zuletzt geändert: 21.04.2015 08:32 von udo